Blog

Elektronik und autonomes Fahren, High Performance Computing

Jan 27, 2021 10:40:58 AM / by Anne Stapelfeldt

 

KMU-innovativ Elektronik und autonomes Fahren

 

Autonomes Fahren, Sensor-gesteuerte Maschinen – zahlreiche Unternehmer tüfteln an neuen Verfahren.

Bis vor zwei Jahren z.b wusste ich noch nicht mal, was RFID-Tags und Sensoren sind.
Weißt du, was das ist?
Aber ehe ich wieder abschweife, möchte ich euch einen neuen und mega spannenden Förderaufruf vorstellen, der genau in diese Richtung zielt.

Zuwendungszweck:

Wichtige Förderkriterien sind Exzellenz, Innovationsgrad und die Bedeutung des Beitrags zur Lösung aktueller gesellschaftlich relevanter Fragestellungen.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) bilden in den Themenfeldern Elektronik, autonomes Fahren und High-Performance Computing eine tragende Säule der deutschen Wirtschaft und sind heute in Wertschöpfungsketten vom Zulieferer bis zum Systemhersteller vertreten.
Sie sind oft hochspezialisiert und interdisziplinär vernetzt, wichtige Partner in Innovationssystemen und somit Treiber des technischen Fortschritts.
Sie können von einer Zusammenarbeit mit Forschungseinrichtungen profitieren, indem sie Zugang zu aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen erhalten und diese über Technologietransfer in ihre eigenen Aktivitäten einbringen.
Methoden der künstlichen Intelligenz sind nur ein prominentes Beispiel für einen derartigen Transfer.
In der Elektroindustrie werden typischerweise etwa 10 % des Umsatzes für FuE aufgebracht (ZVEI), in der Mikroelektronik liegt dieser Anteil noch höher.
In der Automobilindustrie im Allgemeinen und im Bereich des autonomen und vernetzten Fahrens im Besonderen arbeiten viele KMU in engen Innovationspartnerschaften, die hohe Anforderungen an die Effizienz und Geschwindigkeit von Entwicklungsprozessen stellen.

 

Förderziel:

Ziel dieser Fördermaßnahme ist es, dass innovative KMU Technologien, Produktlösungen, Prozesse und Dienstleistungen in ihrem Unternehmen deutlich über den Stand der Technik hinaus weiterentwickeln, Innovationsvorsprünge sichern und Marktchancen in den Bereichen Elektronik, autonomes und vernetztes Fahren sowie High-Performance-Computing nutzen.

 

Gegenstand der Förderung:

Sind risikoreiche, industriegeführte Forschungs- und vorwettbewerbliche Entwicklungsvorhaben in den Themenfeldern Elektronik, autonomes und vernetztes Fahren und „High Performance Computing“ mit sichtbarem Anwendungsbezug.

  • Einzelvorhaben
  • Verbundvorhaben

 

Höhe der Zuwendung:

Kann bis zu 60% betragen.

 

Das Antragsverfahren ist zweistufig.
Stichtage für die Projektabgabe sind der 15. April und der 15. Oktober.

 

 

Terminbuchung

 

Tags: Foerdermittel, Forschung, Förderung, KMU, autonomes Fahren, Elektronik

Anne Stapelfeldt

Written by Anne Stapelfeldt

Subscribe to Email Updates

Recent Posts