Blog

Innovative Verfahren für Quantenkommunikation

Mar 29, 2021 10:04:37 AM / by Anne Stapelfeldt

 

 

Innovative Verfahren für Quantenkommunikationsnetze

 

"Ein großer Cyberangriff auf Microsoft und seine Email-Software trifft offenbar zahlreiche Unternehmen, Schulen und Behörden – auch in Deutschland. Die Hacker sollen aus China stammen."

 

Anfang März war das gerade erst eine große Schlagzeile. Die zunehmende Digitalisierung von Internet bis hin zur Industrie 4.0 erfordert jedoch eine neue Qualität an Sicherheit die dringend gefördert werden muss.


Denn die Zahlen von Cyberangriffen steigen Weltweit. Für Unternehmen kann das einen großen Schaden verursachen.

Durch den technischen Fortschritt bei der Entwicklung von Quantencomputeren, können durch die spezielle Eigenschaft der meisten heute eingesetzten Arten von Verschlüsselungen durchbrochen werden.

Die Verwendung neuartiger Sicherheitstechnologien wie Quantenkommunikation wird dadurch zwingend notwendig um die nötige Übertragungssicherheit zu bieten.

 

Gegenstand der Förderung  bilden theoretische und technische Arbeiten zur Verbesserung der Sicherheit und Leistungsfähigkeit von Quantenkommunikationsnetzen sowie zur Architektur sicherer und effizienter Quantennetzwerke.

Querschnittsthemen, wie Normung, Standadisierung und vorbereitende Arbeiten zur Zertifizierung, sollten, soweit erforderlich, in den Vorhaben berücksichtigt werden.


Die skizzierten Lösungen müssen deutlich über den aktuellen Stand der Wissenschaft und Technik hinausgehen.

 

Deadline der ersten Verfahrenstufe ist der 28. Mai 2021

Terminbuchung

 

 

Tags: Fördermittel, Foerdermittel, Elektronik, Wirtschaft, Cybersicherheit, Hacker

Anne Stapelfeldt

Written by Anne Stapelfeldt

Subscribe to Email Updates

Recent Posts